"Mini-Didacta" am 19. März 2019 an der Universität des Saarlandes

Kurz nachdem die „große“ Didacta in Köln ihre Pforten geschlossen hat, findet an der Universität des Saarlandes am 19. März 2019 der große GOFEX-Präsentationstag (www.GOFEX.infoab 14 Uhr statt. An diesem Tag präsentieren Studierende ihre im Rahmen eines Seminars selbst entwickelten Lernumgebungen bzw. Werkstätten im Physiktower (im Gebäude C6 4 im Erdgeschoss des Hochhauses, erreichbar über C6 3).

Was passiert am GOFEX-Präsentationstag? 

  • Die Studierenden setzen sachunterrichtsdidaktische Leitideen in konkrete Lernangebote um. Sie bauen auf Präkonzepten von Lernenden und auf vielperspektivischen, spannenden Fragestellungen sowie Kinderfragen auf. Am GOFEX-Präsentationstag stellen die Studierenden ihre vielfältigen Lernumgebungen bzw. Werkstätten aus. Alles kann ausprobiert und erforscht werden. Stellwandflächen zeigen die inhaltliche und didaktische Aufarbeitung der v.a. naturwissenschaftlichen Themen.
  • Kurzvorträge direkt um 14 Uhr runden das Programm ab. Hier werden Einblicke in die spannenden Werkstätten und Lernumgebungen gewährt. Außerdem gibt es Impulse zu Themen wie „Wie experimentieren Erstklässler?“ oder „Experimentieren mit DaZ-Kindern“. Es wird spannend!
  • Schließlich besteht die Möglichkeit, das umgebaute GOFEX vor Ort kennenzulernen; unsere Werkstätten und Schülerzeitungsseiten anzuschauen und zahlreiche Experimentiermaterialien bei uns auszuprobieren. Gerne bieten wir auch eine fachliche oder fachdidaktische Beratung an!

Wir möchten Sie herzlich einladen, die Ausstellung zu besuchen – um es mit den Worten ehemaliger Teilnehmer zu sagen: Der Besuch unseres Präsentationstages lohnt sich, er ist „wie eine kleine Didacta!“

Kategorie: 
Go to top